© 2016 by Seilram. Proudly created with Wix.com

 

Blog

Knusprige Müslikekse

03.10.2018

 

… a liabe Bekannte hod mi bei unserer wöchentlichen Laufrunde gfrogt, ob i ned a Rezept für Müsliriegel hätt... Mhhh, na... Hob i bis dahin wirklich ned. Mir san nur auf de Gache meine Superfood-Kekse eingfoin. Owa jo, Müsli sucht ma in denen a vergeblich und ehrlich gsogt, Müsliriegel san ma nu nie wos woan. Entweder pickt ois am Bockpapier, brennt au oder schmeckt afoch letschad. Oiso wos für'd Heah…

Oiso hab i mi schlau gmocht auf Pinterest und in verschiedensten verstaubten Kochbüchern und mir die eine oder andere Idee gstoihn. Die besten Ideen hab i in den Müslikeksen vereint. A bissal a Zimt mocht die Kekse perfekt (i könnt mi ja in Zimt einilegen ;-)).

 

Wos du einkaufen oder Daham hom soidast:

100 g Hofaflocken (zoat)

3 EL Sesam

50 g Honig

2 EL Rosinen

A große Prise Zimt

 

Und so gengans:

Eigentlich ziemlich einfoch: D´Rean auf 170 Grad vorhaz'n. Hofaflocken, Sesam, flüssiger Honig, Rosinen und Zimt guat verriahn. Bockblech mit Bockpapier ausleng und immer an Esslöffel der Maße in an runden Keksausstecher drücken. Keksausstecher auf die nächste laare Fläche legn und wieder befüllen. De Gaudi solaung mochn, bis ois goa is. Die Kex g'hean ungefähr 5-8 Minuten bocha. Schau immer moi wieder dazua, ob sie eh ned zu dunkel wean.

 

Rausgem, abkühlen lassen und schmecken loss`n. Moihzeit :-)

 

 

 

Für alle die es mit dem Mühlviertler Dialekt nicht so haben:

 

...eine liebe Bekannte fragte mich bei unser wöchentlichen Laufrunde mal, ob ich nicht ein Rezept für tolle Müsliriegel habe. Tja... mir fielen zwar meine Superfood-Kekse ein, aber Müsli findet man da ja nicht so wirklich und die blöden Müsliriegel wurden noch nie was bei mir. Entweder klebte alles am Backpapier oder sie wurden zäh oder verbrannte. Also das ganze Traritrara. Also klapperte ich ein paar Kochbücher ab und habe mich bei Pinterest durchgesucht nach Rezeptideen gesucht und gesucht. Und ich bin auch fündig geworden. :-) Die besten Dinge hab ich mir aus verschiedenen Rezepten rausgesucht und statt Riegel gibt es sie in Keksform: Müslikekse. Ein Hauch Zimt macht die Kekse (für mich als Zimt-Junkie) perfekt.

 

Du brauchst folgende Zutaten:

100 g Haferflocken (zart)

3 EL Sesam

50 g Honig

2 EL Rosinen

Eine große Prise Zimt

 

So geht`s:

Backrohr auf 170 Grad vorheizen. Alle Zutaten zu einer Masse vermischen. Backblech mit Backpapier auslegen. Einen runden Kekseausstecher auf das Backblech legen und mit einem Esslöffel der Masse füllen. Keksausstecher auf die nächste Stelle legen und wieder befüllen. So weiter machen, bis die Masse aus ist. Zwischen 5-8 Minuten backen lassen. Immer wieder darauf achten, wie die Farbe ist. Die Kekse dürfen nicht zu dunkel werden. Danach auskühlen lassen und dann: vernaschen :-)

 

 

 

 

 

Auf facebook teilen
Please reload

Weitere Blog-Einträge

8 Blogger und 8 Dinkelrezepte

27.01.2019

1/7
Please reload

Blog Kategorien
Folge mir auch auf:
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
Please reload

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now