© 2016 by Seilram. Proudly created with Wix.com

 

Blog

9 Blogger - 9 herbstliche Frühstücksideen

02.11.2017

 

Du suchst nach Abwechslung am Frühstückstisch und vor allem nach gesunde Frühstücksideen? Dann bist du absolut richtig hier. Mit dem heutigen Blogpost möchte ich eine kleine Übersicht über die vielfältigen, tollen Frühstücksideen und (Food)-blogs geben, die ich selbst immer wieder gerne durchstöbere. Es gibt natürlich noch viele geniale Blogs mehr, aber diese Frühstücksideen hier gefielen mir selber besonders gut. Die Rezepte sind saisonal für den Herbst passend, das war mir wichtig. Ich bin kein Fan von Erdbeeromelette im November oder Himbeer-Porridge im Jänner (außer natürlich die eingefrorenen vom Garten ;). Es hat alles seine Zeit und wer sagt das Apfel & Zimt,  Birne & Schoko oder Quitten & Vanille nicht ebenso dem NomNom-Faktor haben? Ebenso findest du verschiedenste Ernährungsformen, angefangen von TCM, vegetarisch, vegan bis hin zu glutenfreien Rezepten - schmökere dich einfach durch und lass dich inspirieren. 

 

 

TCM (Traditionelle-Chinesische-Medizin) (vegetarisch | glutenfrei )

Wir starten süß mit Tanja`s Polentaauflauf.  Maisgrieß, Ei, gesüßt mit Agavendicksaft und verfeinert mit Kardamom - für uns Österreicher sicher ungewöhnlich einen Auflauf zum Frühstück zu genießen. Nachkochen ist aber einen Versuch aber sowas von wert. Ergänzt wird der Polentaauflauf noch mit Obst der Saison in Form von Kompott oder Mus ein Traum. Ideal zum Brunch, als Dessert beispielsweise.

 

 ©TCM Ernährungsberatung Tanja Lamplmair

Vegan und auch warm (vegan | glutenfrei | laktosefrei)

....geht es weiter bei Ulrike. Ein tolles veganes Hirse-Porridge erwartet dich auf ihrem Blog Cookies and Style. Kleines Extra: Ein warmes Frühstück lässt unser "Frauenleiden" kalte Hände verfliegen - ich spreche aus Erfahrung.

©Cookies and Style

Rote Rübe - die Herbstknolle schlechthin (vegan | laktosefrei)

Wie wäre es mal mit einer roten Rübencreme zum Frühstück? Diese findest du bei Andrea und ihrem Blog Yoga Cuisine.  Allein das wunderbare lila das dem Aufstrich die rote Rübe verleiht ist ja schon ein Hingucker. Ideal, wenn sich Gäste angemeldet haben. Alles zu den gesundheitlichen Fakten über die "Rote Ruam" findest du im Blog.

 

©Yoga Cuisine

Süßes Frühstück gefällig? (vegetarisch)

Eine Frühstücksidee für Kinder, aber auch für große Naschkatzen. Die Apfel-Karotten-Muffins von der Backfee Juxi vom Blog Juxi`s Bakery sind mit allerlei gesunden Sachen gebacken wie der Name schon sagt mit Äpfeln, jede Menge Karotten und mit Honig gesüßt. Toll für das Buffet im Kindergarten.

©Juxi`s Bakery

Kräuter zum Frühstück! (low carb | vegetarisch | glutenfrei)

Noch dazu herzhaft verpackt in einem Omelette? Ohja, auch das geht. Veronika, die Amateur Kräuterhexe aus dem Waldviertel (wie sich selbst bezeichnet), zeigt auf Ihrem Blog Kräutergenuss wie es geht. Was ein Neuseeländer Spinat ist wird ebenso erklärt - also für eine Amateur Kräuterhexe schon sehr fortgeschritten. :) Ein richtiges Fitness-Frühstück, voller Proteine.

 

©Kräutergenuss

Mit dem Hulk-Smoothie den Tag starten? (Vegan | laktosefrei | glutenfrei)

Ein Smoothie darf natürlich auch nicht fehlen, wenn du beispielsweise zu den Leuten gehörst die morgens noch nicht wirklich so viel essen können und das Frühstück schnell am Tisch haben wollen. Im Blog Individualisten von Eva findest du das Rezept für den HULK mit vielen Wunderwuzzis, wie ich sie gern nenne. Unter anderem mit Spirulina, Maulbeeren, Macapulver. Diese versorgen dich mit Energie für den Tag. Wenn du ein paar Kilo abnehmen möchtest, dann kannst du dein gewohntes Frühstück auch gern 1-2 Wochen mit diesem Smoothie ersetzen und den Gürtel dann kleiner schnallen ;-)

©Individualisten

Frühstück mit der Kokos (vegetarisch | glutenfrei)

Ich selbst bin ja ein Kokosnuss-Junkie. Egal ob Kokosraspeln im Müsli, Kokosöl für gebratene Kürbisspalten oder Kokosmus für ein Curry. Ich mag es einfach gerne und darum musste auch eine Frühstücksidee mit der Kokosnuss her. Manuela vom Blog gesund mit Kokos hat dieses Granola gezaubert. Egal ob mit Joghurt genossen oder einfach zum Wandern als Snack. 

©GesundmitKokos

At last but not least:

Kurkuma-Porridge (glutenfrei | vegan)

Diese alternative und gesunde Frühstücksidee findet ihr am Blog Baconandberries von Marion. Es ist ideal für die jetzige Erkältungszeit, da Kurkuma uns hier ganz besonders schützen kann und uns fit hält. Das im Kurkuma enthaltene Curcumin kann entzündungshemmend wirken. Isst du Curcumin gemeinsam mit etwas Öl, wird es vom Körper noch besser aufgenommen (beispielsweise einen kleinen Teelöffel Kokosöl zum Porridge geben).

 

©Baconandberries

Und meiner Wenigkeit, möchte auch noch Senf dazu geben:

Vollwertig darf es sein und ein bisschen Oberösterreich (vegetarisch | vollwertig)

Simples Vollkornbrot mit Birnenscheiben und Schlierbacher Camembert. Vollkorn, Vitamine und Eiweiß, dass dich satt hält und toll schmeckt in einem vereint. 

Ich hoffe du konntest dir die eine oder andere Inspiration holen :-) 

 

Vielen Dank auch nochmals an alle Blogger für die Fotos und eure Rezeptideen!

 

Weitere Inspirationen in Büchern:

Veganes Frühstück

 Raffinierte Frühstücksideen

 Im Porridge Himmel :)

 

 

Finde weitere Beiträge zu:

Auf facebook teilen
Please reload

Weitere Blog-Einträge

8 Blogger und 8 Dinkelrezepte

27.01.2019

1/7
Please reload

Blog Kategorien
Folge mir auch auf:
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
Please reload

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now