© 2016 by Seilram. Proudly created with Wix.com

 

Blog

Bärlauch-Avocado Aufstrich

07.04.2018

Es ist auch im Mühlviertel Bärlauch-Zeit - endlich ist der Waldknoblauch da. :-) Dank der Mundraub-Homepage konnte ich auch ein Bärlauchfeld in unserer Nähe ausfindig machen. Nach einer Google-Recherche und einem Kräuterrundgang mit einem guten Bekannten, um zu erfahren wie ich Bärlauch erkenne, machte ich mich auf. Zuerst wusste ich nicht recht, wie ich zu dem Feld komme. Die Hälfte war mit einem Maschendrahtzaun und der Feldaist versperrt und ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil ich da rum gekraxelt bin.

 

Aber schließlich fand ich den Weg und das sattgrün-leuchtende Bärlauchfeld machte sich vor mir auf:

 

Und so geht der Bärlauch-Avocado Aufstrich:

6-8 Blätter frischer Bärlauch

1 Avocado

250 g Magertopfen

50 g Frischkäse

Etwas Pfeffer

 

Blätter waschen und in ein hohes Gefäß geben. Die Avocado schälen und entkernen und das Fruchtfleisch ebenso in das Gefäß legen. Magertopfen, Frischkäse und etwas Pfeffer dazu und alles pürieren, bis der Bärlauch sich schön mit dem Rest verbunden hat. Fertig ist ein leckerer, gesunder Aufstrich ohne E's oder Palmöl :)

 

Hast du vielleicht Bärlauchpesto erhalten, dann kannst du auch mit diesem den Aufstrich zaubern. Ich würde davon 1 - 2 Teelöffel einrühren zu Topfen und Avocado statt den frischen Blättern und dem Frischkäse. Ebenso kannst du statt dem Frischkäse einfach zerbröckelten Schafskäse/Feta verwenden.

 

Haltbar ist der Aufstrich bei mir 3-4 Tage im Kühlschrank.

 

 

 

Guat z`wissen:

Bärlauch: das Frühjahrsgewächs hat dank seinem Knoblauchgeruch ähnliche Wirkungen wie Knoblauch.

- Alliin: dieses Schwefelverbindung kann einige positive Wirkungen auf uns haben. Im Bärlauch sind ungefähr 8 g  pro 100 g frischem Bärlauch enthalten (Knoblauch hingegen hat ungefähr 1-2 g pro 100 g).

- Alliin kann Herz-Kreislauf-Beschwerden vorbeugen, da diese den Blutdruck senken können oder sogar erhöhte Cholesterinwerte.

- Verstopfungen und Blähungen: Auf natürliche Weise kann Bärlauch auch positiv bei diesen wirken, da Alliin die Verdauungsdrüsen anregt.

- Schwefelhaltige Substanzen werden in der Naturheilkunde schon lange Zeit geschätzt zur Entgiftung des Körpers. Daher ist Bärlauch ideal für einen "Frühjahrsputz" des Körpers.

- Ernte: Lass dir bitte unbedingt von einer Kräuterfee oder jemanden mit viel Erfahrung zeigen, wie man Bärlauchblätter erkennt! Verwechslungen mit Herbstzeitlosen oder Maiglöckchen passieren immer wieder und enden nicht selten im Krankenhaus.

 

 

 

Quellen Bärlauch Info: GU Ratgeber - Essen als Medizin*

 

 

 

*Affiliate Link

 

 

 

Auf facebook teilen
Please reload

Weitere Blog-Einträge

8 Blogger und 8 Dinkelrezepte

27.01.2019

1/7
Please reload

Blog Kategorien
Folge mir auch auf:
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
Please reload

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now