© 2016 by Seilram. Proudly created with Wix.com

 

Blog

Brotauflauf mit Äpfel, Zimt und Cashewkerne

25.02.2018

Einfache Idee um altes Brot zu verwerten in einem süßen Brotauflauf. Und es schmeckt echt fein, für alle Naschkatzen ein ideales Essen. Dezente Suchtgefahr: ich möchte dich nur vorgewarnt haben ;-)

 

 Süßer Brotauflauf mit Äpfel, Zimt und Cashewkernen

 

Du brauchst für eine Portion als Hauptmahlzeit:

 

1-2 Scheiben Hausbrot

1 mittelgroßen Apfel

100 ml Milch

1 Ei

20 g Birkenzucker

Hand voll Cashewkerne

Prise Zimt

 

Brot in mittelgroße Würfel schneiden, ist die Rinde schon sehr hart, kannst du diese vorher wegschneiden. Ich lass sie grundsätzlich immer drauf. Die Brotstücke in einer Auflaufform verteilen und die 100 ml Milch dazu geben. Währenddessen das Ei trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen samt dem Birkenzucker. Apfel waschen und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Das Eigelb und den Schnee nun unter die aufgeweichten Brotstücke heben. Die Apfelspalten in die Masse stecken, mit Cashew kernen, etwas Birkenzucker und Zimt bestreuen.

 

 

 

Im Ofen bei 160°C Ober- und Unterhitze etwa 25-30 min. goldbraun backen lassen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, mit etwas Staubzucker bestreuen und genießen.

 

Je nach Saison schmeckt der Auflauf auch herrlich mit frischen

- Erdbeeren

- Himbeeren

- Brombeeren

- Kirschen

- Birnen

 

 Und ebenso ist der süße Brotauflauf mit Bananen himmlisch.

 

Gutes Gelingen!

 

Auf facebook teilen
Please reload

Weitere Blog-Einträge

8 Blogger und 8 Dinkelrezepte

27.01.2019

1/7
Please reload

Blog Kategorien
Folge mir auch auf:
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
Please reload

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now