Blog

Einfache Kürbissuppe

Dies ist mein einfachstes Rezept für eine Kürbissuppe ohne irgendwelchem Schnickschnack. Na gut, außer vielleicht die Hanfsamen darin ;-)


Kürbissuppe kannst du generell vielfältig abwandeln, ob mit Mango, Apfel oder Orange ergänzt. Die Kürbis-Honig Suppe mit Orangensaft und Honig kann ich dir auch sehr empfehlen, sollte es mal etwas Außergewöhnliches sein.


Für die einfache Kürbissuppe brauchst du:

1/2 Hokkaido Kürbis

1 mittelgroßen Zwiebel

400 ml Gemüsesuppe

4 EL Schlagobers/Sahne

Salz & Pfeffer

2 EL Bratöl


Zum Anrichten: Kürbiskerne & Hanfsamen


Und so geht`s:


Kürbis halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen und die Haut des Kürbisses mit einem Sparschäler schälen. Die Kürbishälfte in Stücke schneiden. Den Zwiebel häuten und hacken.

Das Bratöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten lassen. Nun auch den Kürbis dazugeben und ebenso eine Weile braten lassen.


Nun gieße das Gemüse mit der Gemüsesuppe auf und lasse das Ganze für gut 10 Minuten leicht köcheln.

Sobald die Kürbisstücke ganz weich sind, diese mit dem Pürierstab fein pürieren. Den Schlagobers/Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Sollte die Suppe zu zähflüssig sein, dann gib noch etwas Wasser dazu und arbeite diese mit dem Pürierstab nochmal gut auf, solange bis die Konsistenz stimmt.


Mit Kürbiskernen und Hanfsamen anrichten.


Gutes Gelingen! :-)


Solltest du aktuell zu viele Kürbisse haben, kann ich dir auch noch die Kürbis-Kartoffel Puffer (xsund-essen.com) empfehlen zur Verarbeitung. :-)


Weitere Blog-Einträge
Blog Kategorien
Folge mir auch auf:
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon